DER ANFANG
WIE ALLES BEGANN
Die Kindertagesstätte Upstalsboom e.V. ist ein Elternverein, der sich 1985 zusammenschloss, um 20 Kindern im Vorschulalter eine Spielgemeinschaft mit pädagogischer Betreuung zu ermöglichen.
DIE ENTWICKLUNG
Mittlerweile hat sich vieles verändert, wir haben uns weiterentwickelt. Seit 1987 sind wir offiziell als Bildungs- und Betreuungseinrichtung vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt. 1992 haben wir eine zweite Gruppe als Nachmittagsgruppe mit gleicher Platzzahl eingerichtet. Seit August 2002 ist die Kindertagesstätte neben den Extumer Räumen um einen zweiten Standort - Grundschule Upstalsboom, Haxtum - erweitert, hier gibt es auch eine bedarfsgerechte Schulkinderbetreuung am Nachmittag und in den Schulferien ganztägig. Außerdem können wir seit August 2005 eine Ganztagsbetreuung am Haxtumer Standort anbieten und seit Januar 2011 darüberhinaus auch Krippenkinder betreuen. Heute arbeiten in beiden Einrichtungen 33 qualifizierte pädagogische Fachkräfte und betreuen rund 207 Kinder. Durch die Erweiterung in und an den Räumen der Grundschule Upstalsboom haben Sie, liebe Eltern nun die Möglichkeit, sich zwischen zwei Standorten - Extum oder Haxtum - und zwischen Vormittags-, Nachmittags-, Schulkinder (Hort)- und Ganztagsbetreuung (Krippe und Kiga) - zu entscheiden, je nach Ihren Bedürfnissen und unseren Verfügbarkeiten.
DIE KINDER SIND WICHTIG - DIE ELTERN SIND NICHT UNWICHTIG!
Der Verein ist stets auf die unermüdliche Unterstützung der Eltern angewiesen, um die Fortentwicklung unserer Kindertagesstätte und seiner Gestaltung zu ermöglichen. Denn nur gemeinsam mit den Eltern können wir unsere Entwicklungsgeschichte so fortschreiben wie bislang. So können wir etwas für die "Kinder" schaffen und uns durch unseren eigenen Einsatz ein Stück mehr mit der Einrichtung identifizieren. Ein wichtiges Ziel der Mitarbeiter/innen ist es, eine vertrauensvolle Basis zu den Kindern und Ihren Eltern zu entwickeln. Die Zusammenarbeit mit den Eltern, der gegenseitige Austausch um die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern spielt eine entscheidende Rolle.
DIE KINDERTAGESSTÄTTE IST ZUM SPIELEN DA!
Die vielfältige und anregungsreiche Ausstattung unterstützt die Entwicklung der Kinder. Gemeinsam entdecken sie Ihre Umwelt, lernen miteinander umzugehen und zu spielen. Der Spaß am gemeinsamen Tun entwickelt sich. Die Kinder werden selbständiger und auch selbstbewusster. Die Kinder erleben Sinnerfahrungen - durch riechen, fühlen, schmecken, hören und sehen . Freude und Glück und Traurigkeit, die ganze Bandbreite der Gefühle, werden im Spiel ausgelebt. Informieren Sie sich bitte näher in unserer pädagogischen Konzeption!
"Wenn Du mit anderen
ein Schiff bauen willst,
so beginne nicht ,
mit ihnen Holz zu sammeln,
sondern wecke in ihnen
die Sehnsucht nach dem großen,
weiten Meer."

(ANTOINE DE SAINT - EXUPÉRY)
UNSER ZIEL
Die Kindertagesstätte ist ein Ort zum Wohlfühlen und Lernen für alle Kinder. Deshalb brauchen wir eine angst- und stressfreie Umgebung mit Regeln und Grenzen daher prägt unsere Kindertagesstätte seine fast familiäre Atmosphäre. Hier ist es möglich, die Selbständigkeit zu erweitern (von - "alleine anziehen" - bis - eigene Ideen entwickeln). Wir erfahren immer wieder, dass jedes Kind einzigartige und spezielle Fähigkeiten besitzt, auf die die gesamte Gruppe aufbauen und zurückgreifen kann. Wir motivieren jedes Einzelne sich seinen individuellen Möglichkeiten entsprechend, auf den nächsten Entwicklungsschritt wie auch das nächste Lebensjahr vorzubereiten.